Laternenfest 2019

 „Kommt, wir woll´n Laterne laufen, zündet eure Kerzen an!“, tönt ein Chor, begleitet von den harmonischen Klängen eines Akkordeons und einer sanften Gitarre.

Am 09.11.2019 um 17:00 Uhr, haben sich die Spielkreiskinder, Eltern, Großeltern, Freunde, Musiker und Erzieher/Innen auf dem Marktplatz versammelt, um mit ihren Laternen etwas Licht in die Dunkelheit der Novembernacht zu bringen. Die selbstgebastelten, kleinen Laternen strahlen in warmen Herbstfarben in den Abend hinein. Die Musiker stimmen „Laterne, Laterne“ an und somit beginnt das diesjährige Laternenfest. Begleitet von dem Gesang unserer Laternenlieder, läuft die Spielkreisgruppe eine kleine Runde, die am Feuerwehrhaus endet. Dort versammeln wir uns um das Lagerfeuer und stimmen abschließend gemeinsam Laternenlieder an.

Im Feuerwehrhaus haben  Eltern und Erzieherinnen der Kinderkrippe Spielkreis e.V. eine Stärkung vorbereitet. Bei Kinderpunsch, Glühwein, Martinsgänsen und warmen Würstchen tauschen sich Eltern und Erzieher/Innen aus, die Kinder spielen und toben gemeinsam und es ist eine warme, angenehme Atmosphäre spürbar.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Musikern und Familien für den tollen Abend und freuen uns schon auf das nächste Fest!

Laternenfest 2019

Mitgliederversammlung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kinderkrippe Spielkreis e.V.  am 12.03.2019 in Groß-Umstadt wurde ein Überblick über die Feste im vergangenen Jahr gegeben. Neben dem gemeinsamen Laternenfest, gab es auch wie jedes Jahr eine große Faschingsfeier im Pfälzer Schloss. Der Jahreshaushaltsplan von 2018 und eine Prognose des Haushaltsplans für 2019 wurden ebenfalls vorgestellt. Außerdem wurde der Vorstand neu gewählt. Dieser setzt sich aus folgenden Personen zusammen: Lisa Haas, Silke Donges-Storck und Adriana Goncalves im geschäftsführendem Vorstand und Anna Martin, Elke Emmerich und Lisa Geiß als Beisitzer.

Für Hund und Katz ist auch noch Platz – Handpuppentheater in der Kinderkrippe

Am 21. und 28. Januar 2019 führten Studierende der Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik von der Landrat-Gruber Schule in Dieburg ein Theaterstück im Foyer der Kinderkrippe auf. Die jeweils ca.12 angehenden Erzieher und Erzieherinnen hatten sich in den Wahlpflichtkurs Krippenpädagogik  eingewählt. Unter der Leitung von Renate Fischer, Musikpädagogin und Rhythmikerin, die den Wahlpflichtkurs unterrichtet , haben sie sich das Buch „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson zur Vorlage genommen.

Durch einen U3-kindgerecht gekürzten Text entstand ein musikalisch untermaltes Theaterstück mit eigens von der Lehrerin dafür komponierten Liedern. Die  Studierenden haben selbst Handpuppen aus Socken für das Theaterstück angefertigt. In Erzählform wurde die Geschichte vorgetragen und von den Handpuppenspielern pantomimisch und lautmalerisch dargestellt. Mehrere Studierende bildeten den Chor und das Orffsche Orchester. Unsere Kinder verfolgten fasziniert die Handlung und die Geräusche, der zum Teil ausgefallenen Instrumente, wie z.B. der „Vibra slap“ womit der Sturz vom Besen vertont wurde und die Bewegungen der Puppen. Auch die zuschauenden Erzieherinnen waren sehr begeistert.

Großer Applaus für solch ein Engagement an alle Darsteller/innen und an die Lehrerin Renate Fischer. Vielen Dank! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Das ist Bildung – das macht Spaß!

OB Handpuppentheater 28.1.19_web HP Handpuppentheater 28.1.19_web

 

 

 

 

 

 

 

Kinder- Yoga im Spielkreis

Mittwochs von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr wird in Kleingruppen, gruppenübergreifend “Kinder- Yoga” angeboten. Der Hund, die Katze und der Baum sind bei den Kindern beliebte Übungen. In wechselnden Geschichten begeben sich die “kleinen Yogis” auf spannende und entspannenede Phantasiereisen. Ein für die Kinder wichtiges Ritual ist die Begrüßung und Verabschiedung mit ” NAMASTE”. Die Yoga- Zeit ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Spielkreiswoche.

P1170045_webP1170007_webP1170041_web

Laternenfest 2018

Am Samstag, den 10. November fand das Laternenfest von der “Kinderkrippe Spielkreis e.V.” Groß-Umstadt statt. Im Spielkreis ertönten seit ein paar Wochen aus jeder Gruppe Laternenlieder. Die Eltern und Erzieherinnen bastelten gemeinsam mit den Kindern fleißig die Laternen in der Gruppe. Am Samstag um 17 Uhr nahmen viele Eltern/Großeltern mit den Kindern sowie den frisch gebastelten Laternen teil. Es wurde auf dem Marktplatz gesungen und dann sind alle durch die Straßen von Groß-Umstadt gezogen. Das Ziel war die Feuerwehr Groß-Umstadt, an der uns ein Feuer empfing. Dort wurde kräftig weiter gesungen. Zu guter Letzt wurde bei der Feuerwehr von den Erzieherinnen Glühwein, Apfelsaft, Würstchen mit Brötchen sowie Hefegänschen verkauft und so konnte das Laternenfest mit einem gemütlichen Abend abgeschlossen werden. Ein großes Dankeschön an die Feuerwehr in Groß-Umstadt für ihren Einsatz.

(Bericht: Berufspraktikantin Charlotte Schmitz)

IMG_9985_web IMG_0048_web

Die Kinderkrippe Spielkreis e.V auf dem Sportplatz in Richen

Am Mittwoch den 06.06.2018 durften die Kinder des Spielkreises den Vormittag auf dem Sportgelände des TSV Richen verbringen. Begonnen hat unser Tag mit einem sonnigen Spaziergang zum Sportplatz. Dort angekommen, haben sich die Kinder mit einem ausgiebigen Frühstück gestärkt. Als die Energie dann vollgeladen war, ging es mit dem Toben los. Wir haben Bälle, Bobby Cars, Schwungtücher und eine Rutsche mitgenommen. Die Spielsachen sind auf dem sehr großen Gelände mit Freude bespielt worden.

Wir danken dem TSV Richen für das zur Verfügung stellen des Sportplatzes. Außerdem geht ein großer Dank an August für sein Engagement und die leckeren Erdbeeren.

spopla

 

Winzerfest 2017

Unter dem Motto „Schädlinge im Weinberg“ zog der Spielkreis als Fliegenpilze durch die Umstädter Straßen. Ausgestattet mit Wein, Traubensaft und Gummibärchen bereicherten wir den diesjährigen Winzerfestumzug. Durch das zahlreiche Mitwirken der Spielkreisfamilien und Spielkreismitarbeiterinnen, sowie die imposant geschmückten Bollerwägen war unsere Gruppe ein echter Hingucker! Wir genossen die super Stimmung und der Spielkreis freut sich schon sehr auf das nächste Event, nämlich das Laternenfest in Groß-Umstadt auf dem Marktplatz.

DSC00109web

DSC00098web

Ukulelenworkshop

 

Am 13.09.2017 nahmen die Erzieherinnen der Kinderkrippe Spielkreis an einem Ukulelenworkshop teil, der von Rigk Sauer aus Heubach durchgeführt wurde.

Als Alternative zur Gitarre ist die Ukulele sehr viel handlicher und hat auch nur 4 Saiten. Die Erzieherinnen waren begeistert.

Vielen lieben Dank an den Ukulelnbauer Rigk Sauer und seine Frau Barbara.

P1130275-web

P1130274-web